Vier Menschen verletzt

Schwere Unfallserie auf der A 67

Gernsheim (HE) – 14 beteiligte Pkw und Lkw, 4 Verletzte, eine davon schwer – die Bilanz einer Unfallserie auf der Autobahn 67 zwischen Pfungstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) und Gernsheim (Kreis Groß-Gerau). Den genauen Schaden vermochte die Polizei zunächst nicht zu beziffern. 

Zu der Unfallserie kam es am Freitagmittag gegen 12.15 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Mannheim. Zunächst ereignete sich auf regennasser Fahrbahn nahe der Anschlussstelle Gernsheim ein Serien-Auffahrunfall. Sieben Pkw waren darin verwickelt. Nach Polizeiangaben erlitt dabei eine 51 Jahre alte Autofahrerin schwere, ihr 29 Jahre alter Beifahrer leichte Verletzungen.

Anzeige

Kurz darauf krachte es im Rückstau. Beteiligt diesmal: zwei Sattelzüge aus Polen und Spanien, ein Getränkelaster und zwei Autos. Ein 25 Jahre alter Brummifahrer musste leicht verletzt versorgt werden. Im Stau dieser Unfallstelle knallte es erneut – diesmal zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Ein 58 Jahre alter Fahrzeuginsasse wurde dabei leicht verletzt.

Feuerwehrmodell Adventskalender
Letzte Chance: Feuerwehrmodell-Adventskalender, preisreduziert in der Heldenwoche!
45,00 €
AGB

Neben Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Autobahnmeisterei und der Polizei, waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Zudem fotografierte die Besatzung eines Polizeihubschraubers die Unfallstelle aus der Luft.

Aufgrund der notwendigen Vollsperrung für Rettungsarbeiten, Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu kilometerlangen Staus. Auch die Umleitungsstrecke über die Autobahn 5 war überlastet.

Unfallserie auf der A 67 bei Gernsheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert