Unterströmung wird lebensgefährlich

Männer retten Fünfjährige vor Ertrinken

München – Die Situation war lebensbedrohlich: Ein fünfjähriges Mädchen ist beim Baden in der Isar in München von einer Unterströmung erfasst und in Richtung einer Wasserwalze gezogen worden. Der mutige Einsatz mehrerer Männer rettete dem Kind das Leben.

Das Mädchen badete wenige Meter vom Marienklausensteg, einer Fußgängerbrücke, als sie in die Strömung geriet. Als die Wasserwalze sie erfasste – dabei handelt es sich um eine zirkulierende Wasserrückströmung an einem Wassergefälle – rief sie um Hilfe. 

Anzeige

Der Begleiter der Mutter sprang sofort ins Wasser und nahm das Mädchen auf den Arm. Doch auch er konnte aufgrund des Wasserdrucks nicht mehr selbstständig die Walze verlassen. Im Gegenteil, die Walze zog die beiden in Richtung des Ostufers.

Zwei weitere Männer, die den Rettungsversuch beobachtet hatten, eilten ins Wasser um zu helfen. Gemeinsam schafften es alle, sich auf einen Betonsockel zu retten. Kräfte von Berufsfeuerwehr und Wasserwacht führten alle vier über eine Steckleiter auf einen Steg. 

Feuerwear Herren Portemonnaie Fred
Genügend Platz für Deinen Personalausweis, wichtige Karten & Co.
59,00 €
AGB

Rettungsdienstkräfte untersuchten das Mädchen, es konnte äußerlich unverletzt der überglücklichen Mutter übergeben werden.

Die Feuerwehr München riet in einer Medienmitteilung dringend davon ab, in unmittelbarer Nähe des Marienklausenstegs in der Isar zu baden. Es bestünde absolute Lebensfahr. 

UK Helmlampe 4AA eLED RFL
Leistungsstark und robust Die UK Helmlampe Underwater Kinetics 4AA RFL ist eine leistungsstarke LED-Arbeitslampe.
43,00 €
AGB
Rettung an der Marienklause in München. Feuerwehrleute führen die Betroffenen über eine Leiter in Sicherheit. (Bild: Berufsfeuerwehr München)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.