Bademeister rettet 5-jährigem Mädchen das Leben

Braunschweig (NI) – Sonntagmittag kam es zu einem dramatischen Einsatz für einen Bademeister im Braunschweiger Schwimmbad Gliesmarode: Er musste einen 5-jähriger Mädchen aus einem Schwimmbecken retten und reanimieren. Mit Erfolg!

Gegen 13.40 Uhr trieb in dem Schwimmbad in Braunschweig plötzlich ein 5-jähriges Mädchen leblos auf dem Grund eines Nichtschwimmer-Beckens. Der Schwimmmeister eilte herbei und rettete das Kind aus dem Wasser. Er ließ den Notruf absetzen und begann selbst sofort mit Herzdruckmassage und Beatmung. Nach kurzer Zeit zeigte die Reanimation ihre Wirkung: Das Herz des kleinen Mädchens fing wieder an zu schlagen und sie begann, wieder selbstständig zu atmen.

Lehrbuch Rettungsschwimmen

Dieses Werk ist eine wertvolle Grundlage für angehende Rettungsschwimmer… 

>>Jetzt hier bestellen

Nach wenigen Minuten traf der Rettungsdienst ein. Notarzt und Rettungskräfte setzten die Versorgung des Mädchens fort. Sie transportierten die 5-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie auf einer Kinder-Intensivstation überwacht wurde. Sie befindet sich auf dem Weg der Besserung. 

Die Feuerwehr Braunschweig betont in ihrer Meldung: “Der Einsatzverlauf zeigt deutlich auf, dass sofortige Erste Hilfe-Maßnahmen wichtiger Bestandteil der Rettungskette sind. Sehr wahrscheinlich hätte die Gesundheit des Kindes ohne die umgehende Erste Hilfe größeren Schaden genommen.”

Ein Kommentar zu “Bademeister rettet 5-jährigem Mädchen das Leben”
  1. CAVE: Der vermeintliche Bademeister ist eher ein Schwimmmeister oder ein Fachangestellter für das Bäderbetriebe. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: