Feuerwehr-Magazin 12/2021

Feuerwehr-Magazin 12/2021 ist ab dem 26. November 2021 im Handel erhältlich!

Nicht verpassen? Mit einem Feuerwehr-Magazin Abo erhälst Du alle Ausgaben gedruckt oder digital (oder beides) bequem zu Dir nach Hause!

Wo gibt es das Feuerwehr-Magazin?

  • Zeitschriftenhändler, die das Feuerwehr-Magazin führen, lassen sich über MYKIOSK.com ermitteln.
  • Im Feuerwehr-Magazin-Shop kann das Heft bequem nach Hause bestellt werden – ohne Mehrkosten! Auch ein sofortiger Download als digitale Ausgabe ist möglich!
  • Nichts mehr verpassen? Mit einem Feuerwehr-Magazin Abo erhälst Du alle Ausgaben gedruckt oder digital (oder beides) bequem zu Dir nach Hause!
Feuerwehr-Magazin Miniabo

Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

10,75 €
AGB

XXL-Löschzug

„Wir haben den längsten Löschzug aller Berufsfeuerwehren in Deutschland“, sagt die BF Schwerin. Denn die Brandschützer in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern rücken zurzeit mit mindestens sieben Fahrzeugen aus. Allerdings steht ihnen nur eine Feuerwache zur Verfügung. Auf einen geplanten zweiten Standort warten die insgesamt 106 Einsatzbeamten
schon sehnsüchtig.

Ein Russe für die Altmark

Auf der Suche nach einem Nachfolger für ihr Tanklöschfahrzeug auf IFA W50 stieß die FF Arendsee (ST) auf ein passendes Vorbild des russischen Fahrgestellherstellers Kamaz mit einem Aufbau des polnischen Unternehmens Profis. Nach der Bestellung dauerte es nur 100 Tage, bis ein singlebereifter Dreiachser mit 6.000 Liter Wasser an Bord auf dem Hof der Feuerwehr stand. Die Geschichte einer außergewöhnlichen Beschaffung.

Flutnacht an der Ahr

In der Nacht auf den 15. Juli 2021 rollt eine verheerende Flutwelle durch das idyllische Ahrtal. Die 32.000 Einwohner zählende Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler steht an manchen Stellen bis zu 6 Meter tief unter Wasser. Über 10.000 Haushalte sind durch das Hochwasser betroffen. 73 Einwohner verlieren ihr Leben. Für die Freiwillige Feuerwehr beginnt ein monatelanger Einsatz von noch nie da gewesenem Ausmaß, dabei ist sie selbst stark betroffen.

Verwirrung ums Blaulicht

Eine Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) hat viele Feuerwehren überrascht. Denn neue Formulierungen in Paragraph 52 „Zusätzliche Scheinwerfer und Leuchten“  sorgen in der Branche für Unsicherheit: Wie viele Blaulichter welchen Typs sind an welchen Stellen eines Einsatzfahrzeugs jetzt noch erlaubt? Wir haben dazu den Vorsitzenden des Fachausschusses Technik der deutschen Feuerwehren, Branddirektor Dipl.-Ing. Christian Schwarze, befragt.

Notfall in Windkraftanlage

Auf einer Windkraftanlage in Hückeswagen (NW) in rund 100 Meter Höhe bekommt ein Monteur einen Stromschlag und wird schwer verletzt. Seine Rettung stellt die Feuerwehr vor eine große Herausforderung. Zirka 50 Kräfte inklusive DRK-Höhenretter und Spezialisten der BF Köln sind an dem Einsatz beteiligt. Etwa 3,5 Stunden nach dem Notruf ist der Verletzte am Boden, wo er zunächst in einem Rettungswagen versorgt und anschließend mit einem SAR-Hubschrauber der Bundeswehr in ein Krankenhaus geflogen wird.

AT-Baureihe aufgewertet

Auf der Interschutz 1994 in Hannover präsentierte Rosenbauer erstmals das neue Aufbaukonzept AT für kommunale Löschfahrzeuge. Schon 5 Jahre später folgte der Nachfolger, 2010 der AT3. Und in diesem Jahr kam die neueste Generation auf den Markt: der AT3 Facelift. Am Löschgruppenfahrzeug (LF) 20 der FF Freilassing (BY) zeigen wir, was alles verändert wurde.

Feuerwehr-Magazin Miniabo

Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

10,75 €
AGB