Flughafen Nürnberg: Zwischenfall bei Landung

Nürnberg (BY) – Beim Landen einer Cessna Citation  kam es am Sonntagabend am Flughafen Nürnberg zu einem Zwischenfall. In Folge dessen musste die Flughafenfeuerwehr Nürnberg mit mehreren Einsatzfahrzeugen ausrücken.

Kräfte der Feuerwehr sichern die Maschine während sie vom Rollfeld gezogen wird. Foto: News5 / Linschmann
Kräfte der Feuerwehr sichern die Maschine während sie vom Rollfeld gezogen wird. Foto: News5 / Linschmann

Während des Landemanövers blockierten die Bremsen der beiden Hauptfahrwerke. Dadurch platzten die Reifen. Die Maschine musste daraufhin durch die Flughafenfeuerwehr auf ein provisorisches Fahrgestell aus zwei Hubwagen gehoben werden. Anschließend zog ein Rangierfahrzeug die Cessna Citation vom Flugfeld. Um den Brandschutz sicherzustellen, kamen auch mehrere Großflughafenlöschfahrzeuge zum Einsatz.

Durch den Zwischenfall war die Start- und Landebahn des Flughafens für über eine Stunde gesperrt. Dies führte dazu, dass einige der anfliegenden Maschinen Warteschleifen fliegen oder umkehren mussten.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: