Kreistag setzt sich über Votum der Kommandanten hinweg

Konstanz (BW) – Bei der Besetzung der Stelle des Kreisbrandmeisters habe sich der Kreistag des Landkreises Konstanz am 23.03.2015 über das Votum der Kommandanten der örtlichen Feuerwehren hinweggesetzt, berichtet der “Südkurier”. Diese hätten anschließend in einem offenen Brief ihre Enttäuschung über das Votum zum Ausdruck gebracht. Der Kreistag habe mit großer Mehrheit Bettina Koberstein gewählt. Die Kommandanten hätten hingegen den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Helmut Richter favorisiert, da dieser besser mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut sei. Wie die Zeitung weiter berichtet, würden einige Kommandanten jetzt mit dem Gedanken spielen, ihre Ämter auf Kreisebene niederzulegen.

Artikel: “Feuerwehrkommandanten vom Kreistag enttäuscht” (Südkurier, 17.04.2015)

Symbolfoto: Sven Buchenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.