5 Verletzte in Detmold

Rettungswagen kollidiert mit Lkw

Detmold (NW) – Bei einer Einsatzfahrt kollidierte gestern ein Rettungswagen am der Kreuzung Nordring/Lemgoer Straße in Detmold (Kreis Lippe) mit einem Lkw. Der RTW befand sich auf dem Weg ins Klinikum Detmold. Durch den Aufprall gegen 9.25 Uhr  kippte das Einsatzfahrzeug auf die Seite. 5 Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Am Mittwochmorgen stießen in Detmold ein RTW und ein LKW zusammen. Dabei wurden 5 Personen zum Teil schwer verletzt. Foto: NEWS5

Die Feuerwehr musste die vier Insassen des RTW nach dem Unfall befreien. Alle vier kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Zwei von ihnen, darunter die 32-jährige Fahrerin des RTW, wurden schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte auch den Fahrer des Lkw ins Krankenhaus. Er hatte sich bei dem Unfall leicht verletzt und musste nur ambulant behandelt werden. 

Anzeige

Feuer & Flamme: Mit Feuerwehrleuten im Einsatz - Staffel 4
Feuer & Flamme: Reale Einsätze der Feuerwehr Bochum auch in Coronazeiten Die Doku-Reihe begleitet Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Bochum in ihrem aufreibenden Feuerwehralltag während der Corona-Pandemie.
12,99 €
AGB

Wie es zu dem Zusammenstoß gekommen ist, steht noch nicht abschließend fest. Die Polizei sucht noch Zeugen der Hergangs. Ein Polizeisprecher bestätigte aber, dass die Sondersignal eingeschaltet gewesen war. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Sie unterstützte die Polizei auch bei der Unfallaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.