Feuerwehrmann spendet für Kinderhospiz

Koblenz (RP) –  Am Mittwochnachmittag übergab Feuerwehrmann Johannes Scheid von der Feuerwehr Koblenz eine Spende von fast 1.100 Euro an den Koblenzer Hospizverein. Anlässlich seines 50. Geburtstages hatte er auf Geschenke und Präsente verzichtet und stattdessen für das Ambulante Kinderhospiz Koblenz gesammelt.

Bei der Spendenübergabe: Johannes Scheid mit dem symbolischen Scheck. Foto: FeuerwehrDas Kinderhospiz bietet lebensbegrenzt erkrankten Kindern und deren Familien ein umfangreiches Angebot an Unterstützung. “Ich hoffe auf den ein oder anderen Nachahmer”, sagte Johannes Scheid im Anschluss an die symbolische Scheckübergabe, die wie bei der Feuerwehr üblich mit “Tatütata” und dem ganzen Löschzug stattfand. Die Männer kamen übrigens direkt von einem Einsatz im Koblenzer Industriegebiet zu der Spendenübergabe. Die erste Vorsitzende des Koblenzer Hospizverein e.V., Gisela Textor, und ihre Mitarbeiterinnen nahmen die Verspätung der Wehrmänner in diesem Fall gerne in Kauf. (Foto: Feuerwehr Koblenz)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: