Feuerwehr-Magazin 9/2017


Ab dem 25. August 2017 überall im Handel: Feuerwehr-Magazin, Ausgabe 9/2017.

Feuerwehr-Magazin 09/2017

>>Hier diese Ausgabe direkt bestellen!<<

Frauenpower in Böbingen

Der Frauenanteil in den freiwilligen Feuerwehren in Deutschland beträgt etwa 8,5 Prozent. In Böbingen (BW) sind es fast doppelt so viele. Feuerwehr-Magazin Autor Heino Schütte wollte wissen, wie die Böbinger das geschafft haben.

Frauenpower in Böbingen, Foto: Heino Schütte

Bewegender Moment

In der Regel erfahren Feuerwehren nicht, wie es den von ihnen Geretteten später geht. Und auch ein Dankeschön für die Rettung erfolgt selten. Anders jetzt in Niemegk (BB). Eine Familie wollteihre „Helden“ unbedingt noch einmal treffen.

Bewegender Moment, Foto: Peter Jagst

Bespuckt, beleidigt, angegriffen

Früher hat es so etwas nicht gegeben. Immer häufiger werden Einsatzkräfte der Feuerwehr Opfer von Gewalt – körperlich oder verbal. Persönliche Eindrücke und offizielle Zahlen belegen diesen Trend gleichermaßen. Was Feuerwehrleute im Einsatz erleben und wie man der Situation entgegentreten muss.

Bespuckt, beleidigt, angegriffen, Foto: Michael Rüffer

Lastesel mit E-Antrieb

Eigentlich sollte nur ein einfacher Wagen für den Schaummitteltransport entwickelt werden. Doch letztlich ist der eRC, der elektrisch angetriebene Rollcontainer entstanden. Wir haben ihn ausprobiert.

Lastesel mit E-Antrieb, Foto: Günzburger Steigtechnikr

Reetdachhaus in Flammen

Ein Großbrand zerstört ein reetgedecktes Wohnhaus in Bremen. Über 110 Kräfte bekämpfen das Feuer. Nicht nur die enorme Brandausbreitung und die nicht ausreichende Wasserversorgung bereiten der Feuerwehr Probleme. Der Einsatz ist zudem belastend, weil ein Bewohner ein Feuerwehrkamerad ist.

Reetdachhaus in Flammen, Foto: Nonstopnews

Frontal-Kollision zweier Güterzüge

In der Nähe des Bahnhofs Leese-Stolzenau (NI) kollidieren zwei Güterzüge frontal miteinander. Beide Lokführer werden schwer verletzt. Mehrere Waggons entgleisen – zwei stürzen auf eine Straße. Besonders heikel: Ein Güterzug hat Gefahrgut geladen.

Frontal-Kollision zweier Güterzüge, Foto: Feuerwehr SG Mittelweser/Uwe Witte

Kuppeln, Klettern, Knoten stechen

Am 10. September steigt in Falkensee (BB) die Deutsche Meisterschaft der Jugendfeuerwehr: der Bundeswettbewerb. Die Gruppen messen sich in Staffellauf und Löschübung. Wir stellen Euch den Klassiker unter den JF-Wettbewerben vor.

Kuppeln, Klettern, Knoten stechen, Foto: DJF

Der höchste Mast der Schweiz

Auf einem vierachsigen Scania-Fahrgestell orderte die WF Roche in Basel (Schweiz) ihren neuen 55-Meter-Teleskop-Gelenkmast von Bronto Skylift. Die Firma Brändle baute unter anderem eine Schaumzumischung mit 1.000-Liter-Vorratstank und eine eigene Feuerlöschpumpe mit 4.000 l/min Leistung ein.

Der höchste Mast der Schweiz, Foto: Preuschoff

Land in Sicht

Jahrelang wurde bei Deutschlands nördlichster Berufsfeuerwehr in Flensburg (SH) zu wenig investiert. Jetzt hat die Politik endlich auf die Forderung der Feuerwehr reagiert. Die Erneuerung des Fuhrparks läuft und eine neue Wache soll gebaut werden. Damit schreitet die Sanierung der Feuerwehr voran.

Land in Sicht, Foto: Jann

Überhosen im Praxistest

Feuerwehr-Überhosen für die Brandbekämpfung im Innenangriff sollen bequem sein, gut sitzen, sich optimal einstellen lassen und perfekten Schutz bieten. Ist das überhaupt möglich? Wir haben zehn verschiedene Modelle in der Praxis getestet.

Überhosen im Praxistest, Foto: Hegemann

Auf neuen Wegen

Im Fuhrpark der Feuerwehr Essen hat sich in den letzten Monaten enorm was getan. Unter den insgesamt fast 40 Neufahrzeugen finden sich auch echte Exoten. Dazu gehören Mannschaftstransportfahrzeuge auf Renault, ein KdoW auf Land Rover, Drehleitern nach Münchner Vorbild und zwei Vierachs-WLF. Mit den Beschaffungen wurden neue Wege eingeschlagen und das Fahrzeugkonzept an vielen Stellen „nachjustiert“.

Auf neuen Wegen, Foto: Hegemann

Wo bekomme ich das Feuerwehr-Magazin?

Das Feuerwehr-Magazin erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel (auch an Flughäfen oder Bahnhöfen). Sollte eine Ausgabe ausverkauft sein, bestellt Ihr Zeitschriftenhändler gerne ein Exemplar für Sie nach.

Sie können Einzelhefte auch direkt online in unserem Shop bestellen (hier klicken)!

Wenn Sie eine ältere Ausgabe bestellen möchten, die nicht mehr im Handel vertrieben wird, können Sie sich gerne an unseren Abo- und Vertriebsservice wenden. Einzelhefte sind solange der Vorrat reicht nachbestellbar. Bestellungen können online erfolgen (siehe Link oben) oder per Telefon: 0 22 25 / 70 85 53 2.

Sie können das Feuerwehr-Magazin auch zum günstigen Abo-Preis bestellen.