Verstöße gegen den Brandschutz

Brandschutzsünde aktuell

Bremen – Unsere “Brandschutzsünde des Monats” kennt Ihr vermutlich alle aus unserem Heft. Weil Ihr uns weitaus mehr als nur eine Brandschutzsünde pro Monat schickt, wollen wir Euch von Zeit zu Zeit ungewöhnliche Verstöße gegen den Brandschutz auch online zur Verfügung stellen. Wenn Ihr eine neue Sünde entdeckt, könnt Ihr mir gerne direkt schreiben (buchenau@feuerwehrmagazin.de).

Frankfurt am Main (HE) – Dieser Wandhydrant ist zwar noch zu erkennen, aber ein bisschen weniger “Dekoration” wäre wünschenswert. Stefan Rampfel hat diese Brandschutzsünde in einem Büchershop am Frankfurter Hauptbahnhof entdeckt. Kunststoffkrebse zieren die Tür und Tragetaschen verdecken teilweise die Ränder des Hydranten. Wegen der in fast derselben Farbe gestrichenen Wand ist im Ernstfall wahrscheinlich ein zweiter Blick nötig, um die “getarnte” Tür zu finden. Der Riegel zum Öffnen des Hydranten ist aus der fotografierten Perspektive nicht sichtbar.

Dieser Wandhydrant wurde so „getarnt“, dass er im Brandfall schwer zu finden sein dürfte. Foto: Stefan Rampfel
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: