Produkt: Feuerwehr-Magazin 10/2021

Feuerwehr-Magazin 10/2021

+++ Flut-Spezial +++ GW-Wasser BF Dortmund +++ BF Cuxhaven +++ MLF de Luxe +++ Notlandung auf Autobahn +++ Junge in Baum +++ Teleskoplader bei Feuerwehren +++
4,50 €
Österreich: 4,50 € Schweiz: 9,80 CHF International: 4,50 €
Inkl. MwSt. | AGB
5,50 €
Österreich: 6,10 € Schweiz: 10,60 CHF International: 6,10 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Zerstörte Häuser, über 180 Tote, unzählige Verletzte, Sachschäden im Milliardenbereich, so lautet die Bilanz des Unwetters Mitte Juli in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Die Wasser- und Schlammmassen rissen Straßen, Gebäude, Brücken mit. Feuerwehren, Hilfsorganisationen, THW, Polizei und Bundeswehr aus ganz Deutschland sind über Wochen im Einsatz. Eine Zusammenfassung.

Bei Standard-Löschfahrzeugen setzt die Berufsfeuerwehr Dortmund (NW) gerne auf Bewährtes. Neue Wege ging sie bei der Beschaffung eines Gerätewagens Wasserrettung (GW-W), der auf einem Mercedes Sprinter 519 CDI 4×4 basiert. Müller Fahrzeugbau verwandelte diesen mit einer dritten Achse in eine 6×4-Version. Den Aufbau fertigte die Firma Iturri.

Wasser-, Watt- und Höhenrettung, Schiffsbrandbekämpfung, Umweltschutz sowie Technische Hilfeleistung auf See gehören zu den Sonderaufgaben der Berufsfeuerwehr Cuxhaven (NI). Seit Gründung der BF im Jahr 2005 hat sich in der knapp 50.000-Einwohner-Stadt an der Elbmündung viel getan. Wir stellen Euch den Standort mit rund 100 Mitarbeitern sowie die ungewöhnliche Technik der Experten vor.

Ein Brand hat 2018 das Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (TSF-W) der FF Horsdorf im Kreis Ostholstein (SH) zerstört. Auch das Feuerwehrhaus wurde schwer beschädigt. Die Folge: Status 6 „Nicht einsatzbereit“. Heute steht die Einheit besser da als vorher – mit einem ungewöhnlich ausgestatteten Mittleren Löschfahrzeug (MLF).

Vor 50 Jahren, am 6. September 1971, verunglückte ein Passagierflugzeug bei einer Notlandung auf der Autobahn 7 in Höhe der Ortschaft Hasloh (SH). Dank einer fliegerischen Meisterleistung des Piloten Reinhold Hüls und dem Einsatz der Helfer überlebten 99 Passagiere und Crewmitglieder. 22 Menschen kamen ums Leben.

Immer mehr Feuerwehren entdecken Teleskoplader als Multifunktionsfahrzeug für sich. Einsatzstellenlogistik, Schnee räumen auf der Wache, Trümmer beseitigen, Abrollbehälter manövrieren oder Einsatz als Arbeitsbühne – die Möglichkeiten sind vielfältig. Wir stellen verschiedene Fahrzeuge vor und zeigen Vor- und Nachteile.

Nachrichten

  • Einsätze mit Brandschutzsünde des Monats
  • Flut-SPEZIAL: Chronologie einer Katastrophe
  • Aus den Wehren mit neuen Fahrzeugen, Häusern, neuem Modell sowie Altem Schatz

Service

  • Kleine Experimente 47: Pyrolyse im Einmachglas
  • Teleskoplader: Multifunktionale Lösungen, Teil 1

Reportage

  • FF Wemding (BY): Atemschutzübungsstrecke in der Scheune
  • BF Cuxhaven (NI): Die Spezialisten von der Nordseeküste

Aus der Branche, Fahrzeuge und Technik

  • Produkte aus der Branche
  • FF Meppen (NI) beschafft drei baugleiche HLF 20 von Lentner
  • BF Dortmund (NW): GW-Wasserrettung auf Sprinter-Dreiachser
  • FF Waldshut-Tiengen (BW): Werdegang des neuen WLF
  • FF Horsdorf (SH): Neustart nach Brand mit MLF de luxe

Einsatzbericht

  • Das Wunder von Hasloh (SH): Notlandung auf der Autobahn
  • Schwierige Rettung: Junge steckt in hohlem Baum fest

Jugendfeuerwehr

  • Ausbildung mit der Playmobil-Feuerwehr
  • 6 Fragen zum Thema Hygiene

Rubriken

  • Editorial – Medien – Kleinanzeigen – Rätsel und Gewinner – Kolumne – Vorschau