Produkt: Umgang mit belastenden Eindrücken – PSNV-E

Umgang mit belastenden Eindrücken – PSNV-E

eLearning: Dir werden wichtige Grundlagen und mutmachende Tipps gegeben, um nach belastenden Eindrücken arbeits- und einsatzfähig zu bleiben.
10,00 €
Österreich: 10,00 € Schweiz: 12,00 CHF International: 10,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Ziele:
Den Teilnehmern werden wichtige Grundlagen und mutmachende Tipps gegeben, um nach belastenden Eindrücken arbeits- und einsatzfähig zu bleiben.

Inhalte:

  • Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte
  • Die wichtigsten Merkmale zu Erkennung von Belastungen
  • Tipps im Umgang mit extremen Einsatzeindrücken
  • Wie schützen wir uns im Einsatz vor Belastungen?
  • Was sind natürliche Reaktionen auf unnatürliche Ereignisse?
  • Wann spüren wir, dass etwas nicht stimmt mit uns?
  • Welche Bilder vergesse ich nie?
  • Welche Selbstheilungskräfte habe ich in mir?
  • Welche Tipps machen mir Mut im Umgang mit belastenden Eindrücken?
  • Welche Grenzen müssen wir akzeptieren?
  • Was sind Einsatzsignaturen?

Dauer:
Webinar-Mitschnitt ca. 52 Minuten

Bonus:
Inklusive Handout zum Download (PDF)

Zielgruppe:
Einsatzkräfte in Feuerwehr und Rettungsdienst

Referent:
Günter Nuth, Städt. Brandamtsrat a.D. , Feuerwehr Düsseldorf Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT, Köln). Seit mehr als 20 Jahren vermittelt Günter Nuth sein Wissen und seine Erfahrung im Umgang mit belastenden Einsätzen bei namhaften Organisationen (GSG 9, Bundespolizei, AKNZ Ahrweiler, Condor Fluggesellschaft, Hilfsorganisationen) und hält Vorträge auf Kongressen. Er schult präventiv Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte sowie Notfallseelsorger*innen und unterstützt bei der Gründung von neuen PSNV-Teams. Er ist Autor von zwei Fachbüchern zu dieser PSNVThematik („Brandzeichen und Eisberge“ sowie „Blaulicht im Feuer!“) und im Springer-Verlag erschien das „Handbuch Stabsarbeit“, in dem ein Team-Autorenbeitrag (Dr. M.Mähler und Günter Nuth) zur Rolle des „Fachberaters PSNV im Stab“ veröffentlicht wurde. Profitieren Sie von seinen Erfahrungen aus der psychosozialen Unterstützung der Helfer nach Extremeinsätzen.

Beschränkungen: Das Video ist ab dem Kauf für 48 Stunden abrufbar. Nur für den privaten Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen sowie Verbreitungen erlaubt.

Das könnte dich auch interessieren