Produkt: Feuerwehr-Magazin Digital 7/2013

Feuerwehr-Magazin Digital 7/2013

Vollbrand in einer Halle eines Fahrrad-Herstellers in Hoya (NI). 550 Kräfte mit 143 Fahrzeugen kommen zum Einsatz. Darunter sind allein neun Hubrettungsfahrzeuge.
4,00 €
Österreich: 4,00 € Schweiz: 4,80 CHF International: 4,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

In diesem Heft:
Vollbrand in einer Halle eines Fahrrad-Herstellers in Hoya (NI). 550 Kräfte mit 143 Fahrzeugen kommen zum Einsatz. Darunter sind allein neun Hubrettungsfahrzeuge.

Als Kleinlöschfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen bietet die Firma Feuerwehrtechnik Berlin den Isuzu Pick-up D-Max an. Das Modell Brandmeister soll bis zu 500 Liter Löschwasser sowie fünf Mann transportieren.

Berufsgrubenwehr, Werkfeuerwehr und Dienstleistungszentrum: Die Hauptrettungsstelle Saar ist für ein breites Aufgaben-Spektrum zuständig. Ihre sechs Mitarbeiter bilden Deutschlands einzige Feuerwehr-Taucherstaffel, die auch unter Tage Taucheinsätze durchführen darf.

Feuerwehrstiefel müssen vor Gefahren wie Flammen, Säure und Trümmerteilen schützen. Gleichzeitig sollen sie aber auch stundenlange Einsätze ermöglichen. Wir haben uns angeschaut, wie die Hersteller optimalen Tragekomfort gewährleisten.

Einen Gerätewagen Löschangriff hat die FF Havighorst (SH) in Dienst gestellt. Auf der Ladefläche stehen drei Tanks mit jeweils 800 Liter Wasser. Über eine eingeschobene Tragkraftspritze kann das Wasser entnommen werden.