Produkt: Feuerwehr-Magazin 3/2019

Feuerwehr-Magazin 3/2019

Einsatzbericht: Moorbrand Meppen+++HLF auf Mercedes Antos+++Jugendfeuerwehr Guinness Weltrekord+++Feuerwehrmuseum: Übersichtskarte+++Brandschutz auf Berghütten
4,50 €
Österreich: 4,50 € Schweiz: 9,80 CHF International: 4,50 €
Inkl. MwSt. | AGB
5,50 €
Österreich: 6,10 € Schweiz: 10,60 CHF International: 6,10 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Mehr als 5 Wochen schwelte das Feuer im Moor auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle für Waffen und Munition (WTD) 91 in Meppen (Kreis Emsland, NI). Der Rauch wurde teilweise noch im über 200 Kilometer entfernten Hamburg wahrgenommen. Tausende Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks bekämpften den Brand. Wir sagen, wie der Einsatz ablief und wie die Kräfte das Feuer unter Kontrolle bringen konnten.

Ein Brand auf einer Berghütte im Winter stellt die Feuerwehren vor besondere Herausforderungen. Wenn Schnee liegt, sind viele Standorte für die Feuerwehr kaum noch zu erreichen. Wir haben uns einige Hütten und deren Brandschutzkonzepte angesehen.

Die FF Heidenheim (BW) hat in den letzten Jahren intensive Kontakte bis weit über die Kreisgrenzen geknüpft. Dank ihres großen Netzwerks konnten inzwischen schon ungewöhnliche Projekte erfolgreich realisiert werden: von Drohnen, Heißluftballonen und flachen Fahrzeugen.

In Feuerwehrmuseen, Sammlungen und Traditionsräumen wird die Geschichte des Brandschutzes lebendig. Die Bandbreite der Exponate reicht von alten Löscheimern über Uniformen bis zu historischen Einsatzfahrzeugen. Wir geben einen Überblick, was es an welchen Orten in Deutschland zu bestaunen gibt: alle 67 Feuerwehrmuseen, sortiert nach den Bundesländern.

Sowohl die Werkfeuerwehr der Daimler AG an den Standorten Untertürkheim und Mettingen als auch die Werkfeuerwehr der Robert Bosch GmbH in Feuerbach setzen nun auf HLF mit Mercedes Antos-Fahrgestell. Die feuerwehrtechnischen Aufbauten stammen jeweils aus Österreich. Wir stellen Euch das bisher noch recht ungewöhnliche Fahrgestell, aber auch die zwei unterschiedlichen Aufbaukonzepte von Rosenbauer und Magirus Lohr vor.

Mit einer atemberaubenden Aktion hat die Jugendfeuerwehr Ellwangen im Ostalbkreis (BW) einen feurigen Weltrekord aufgestellt: 10.116 Fackeln bildeten weithin sichtbar das Wappen der Feuerwehren in Baden-Württemberg. Eine starke Imagewerbung mit ausgeklügelter Vorbereitung.

Nachrichten

  • DFV-Präsident Ziebs und Vizepräsident Hachemer zu Kulturschocks und Defiziten in der Menschenführung
  • Einsätze im In- und Ausland mit TV-Tipps und der Brandschutzsünde des Monats
  • Konzert mit den Dorfrockern zu gewinnen
  • Aus den Wehren mit neuen Fahrzeugen, Modell des Monats, Terminen, Häusern und Altem Schatz

Service

  • Kleine Übung 86: Neugieriges Kätzchen
  • Großer Überblick: alle 67 deutschen Feuerwehrmuseen

Reportage

  • Brandschutz auf Berghütten: ganz heikles Thema
  • FF Heidenheim (BW): So profitieren sie von ihrem Netzwerk

Produkte, Fahrzeuge und Technik

  • Produkte aus der Fachbranche
  • Leistungsstarke LED-Scheinwerfer
  • FF Sellin (MV): Gerätewagen Logistik auf Unimog
  • ­HLF 20 auf Mercedes Antos für WF Bosch und WF Daimler

Einsatzberichte

  • Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 in Meppen (NI): So lief der Einsatz wirklich ab

Jugendfeuerwehr

  • Weltrekord der JF Ellwangen mit 10.000 Fackeln
  • Quiz: 7 Fragen zu Luft und Sauerstoff