Produkt: Feuerwehr-Magazin 03/2020

Feuerwehr-Magazin 03/2020

Feuer und Flamme+++Feuerwehr Ausbildung+++Liechtenstein+++Feuerwehrhelm+++Feuerwehr Gmünd+++Feuerwehr Dresden+++Fahren mit Blaulicht+++Rüstwagen+++Wasserwerfer
4,50 €
Österreich: 4,50 € Schweiz: 9,80 CHF International: 4,50 €
Inkl. MwSt. | AGB
5,50 €
Österreich: 6,10 € Schweiz: 10,60 CHF International: 6,10 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Fans der Kultserie „Feuer & Flamme“ können aufatmen: Ab dem 23. März strahlt der WDR neun neue Folgen aus. Allerdings mit anderen Protagonisten als bisher: Gedreht wurde in Bochum. Lest, was sich in der 3. Staffel alles ändert.

Die Training Base Weeze (NW) ist eines der größten Ausbildungszentren für Feuerwehren in Europa. Das mehr als 50 Hektar große Gelände – genannt „Rescue City“ – bietet fast grenzenlose Möglichkeiten: von den Grundlagen der Brandbekämpfung bis hin zu Flugzeugbränden, brennenden Tiefgaragen oder Einsturzszenarien.

Ein Großfeuer in Mönchengladbach (NW) zerstört einen 9.000 m² großen Hallenkomplex. 140 Feuerwehrleute bekämpfen den Brand auf dem 150 mal 60 Meter großen Areal mit zwei Wende- und zehn B-Rohren. Zehn Personen müssen ihre Wohnungen verlassen. Der 4-tägige Einsatz fordert die Feuerwehr Mönchengladbach bis an ihre Grenzen.

Bund und Länder halten in ganz Deutschland Unterstützung für Feuerwehren bereit, die nahezu unbekannt ist: die Wasserwerfer der Polizei. 10.000 Liter Wasser passen in die Tanks. Die Ausstattung ermöglicht eine problemlose Zusammenarbeit mit der Feuerwehrtechnik, da die Fahrzeuge von Rosenbauer stammen. Lest, wie die Anforderung laufen sollte und was die Polizei den Feuerwehren sonst noch bieten kann.

Elf Freiwillige Feuerwehren gibt es im Fürstentum Liechtenstein. Rund 500 Mitglieder sorgen für den Brandschutz, die Feuerwehr Vaduz ist zusätzlich für die Unfallrettung zuständig. Topmoderne Einsatzfahrzeuge, Alte Schätze und eine riesige Anhängerflotte stehen ihnen zur Verfügung – darunter sind auch Raritäten wie der Alpenlöschanhänger. Wir haben uns das Feuerwehrwesen im sechstkleinsten Staat der Erde angesehen.

Mit der Indienststellung eines vierachsigen Wechselladerfahrzeugs mit Kran und Hebearm für Straßenbahnen sorgte die BF Dresden 1996 für Furore. Der Nachfolger ist ebenfalls ein Exot: Empl baute den Rüstwagen mit Kran auf einem Scania R480 8×4*4 auf. Er wird ganz anders eingesetzt als das WLF. Wir haben uns das neue Einsatzkonzept erklären lassen.

 

Nachrichten

  • Einsätze im In- und Ausland mit TV-Tipps und der Brandschutzsünde des Monats
  • Aus den Wehren mit neuen Fahrzeugen, Häusern und Altem Schatz

Service

  • Kleine Übung 92: Maschinistendrill
  • Neuer Trend: Kreuzungsblaulichter warnen zur Seite

Reportage

  • 3. Staffel der Kultserie „Feuer & Flamme“: was sich alles ändert
  • Training Base Weeze (NW): das größte Ausbildungsgelände für Feuerwehrleute in Deutschland
  • Liechtenstein: So funktioniert die Feuerwehr im Fürstentum

Produkte, Fahrzeuge und Technik

  • Feuerwehrhelme made in Austria
  • Der GW-Öl der FF Gmünd (BW) auf Unimog 411 von 1961
  • Wie die Polizei – unter anderem mit ihren Wasserwerfern – die Feuerwehr bei Einsätzen unterstützen kann
  • Sonderlösung der BF Dresden: RW-Kran als Vierachser

Einsatzberichte

  • Schlettau (SN): Doppeleinsatz bei einem Kameraden
  • Mönchengladbach (NW): Hallenkomplex in Vollbrand

Jugendfeuerwehr

  • Grenzerfahrungen am Bodensee
  • Vier Fragen zur Nächstenhilfe

Rubriken

Editorial – Medien – Rätsel und Gewinner – Kleinanzeigen – Kolumne – Vorschau