Ehemaliges Kino lichterloh in Flammen

Kirchenlamitz (BY) – Donnerstagnachmittag zerstörte ein Großbrand ein altes Kino in Kirchenlamitz (Kreis Wunsiedel im Fichtelgebirge). Für die freiwilligen Feuerwehr gab es nur eine Möglichkeit: das Gebäude kontrolliert abbrennen lassen.

Das Feuer brach gegen 16.10 Uhr aus. Rasant entwickelte sich der Brand zu einem Großfeuer. Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Kirchenlamitz und der Umgebung rückten zum Einsatzort an. Sie hatten das Problem, dass sie mit den Einsatzfahrzeugen kaum an das zurückgesetzte Gebäude herankamen. Das erschwerte die Löschmaßnahmen enorm. Außerdem drohten die Flammen auf angrenzende Häuser eines landwirtschaftlichen Anwesens überzugreifen.

So bauten die Einsatzkräfte umgehend eine Riegelstellung zu den Nachbargebäuden auf. Mit einem massiven Löschwassereinsatz konnten sie eine Brandausbreitung verhindern. Doch das Brandobjekt selbst war nicht mehr zu retten. So entschied sich die Einsatzleitung, das ehemalige Kino kontrolliert abbrennen zu lassen.

180 Feuerwehrleute im Einsatz

Gegen 19.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, aber die Löscharbeiten zogen sich durch die Nacht bis Freitagmorgen um 9 Uhr hin. Insgesamt kamen 180 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Kirchenlamitz, Niederlamitz, Weißenstadt, Marktleuthen, Franken, Raumetengrün, Reicholdsgrün, Röslau, Münchberg und Schwarzenbach an der Saale sowie Rettungsdienst und Polizei zum Einsatz.

Noch während der Nachlöscharbeiten nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf – bislang ohne abschließendes Ergebnis.

Am fruehen Donnerstagabend (17.12.2015) kam es in der Rosengasse in Kirchenlamitz (Lkr. Wunsiedel) zu einem Grossbrand im ehemaligen Kino. Schon beim Eintreffen der ersten Einsatzkraefte war eine grosse Rauchwolke zu sehen, sodass die Leitstelle Hochfranken die Alarmstufe umgehend auf B4 erhoehte. Wie es zu dem Brand kam, konnte noch nicht gesagt werden. Die Loescharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden hin. Die Kriminalpolizei Hof hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Foto: NEWS5 / Fricke
(c) Copyright NEWS5 Syndication UG
Großbrand in einem alten Kinosaal in Kirchenlamitz. Foto: News5 / Fricke

Ähnliche Artikel zu dem Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: