Von der BF direkt ins Museum

Braunschweig – Mit einer Einsatzzeit von 18 Jahren verließ jetzt ein Veteran den Fuhrpark der Feuerwehr Braunschweig in Richtung Volkswagenmuseum nach Wolfsburg. Der feuerrote Golf Caddy, ein eher unspektakuläres sogenanntes Wirtschafts- und Nachschubfahrzeug, war 1991 beschafft worden und zumeist im Einsatz, um die Materialien für Werkstätten der Feuerwehr oder verschmutzte Einsatzgeräte nach größeren Einsätzen zu transportieren. 

Fahrzeugübergabe bei der BF Braunschweig. Foto: FeuerwehrAls sich eine Ausmusterung des Fahrzeuges aus dem Fahrzeugbestand bei der Berufsfeuerwehr andeutete, zeigte das Automuseum von Volkswagen sofort großes Interesse, insbesondere weil es sich bei diesem Caddy um in ganz besonderes Exponat auf Golf-Basis mit Blaulicht in Feuerwehrausführung handelt.

Bevor der Caddy die Hauptfeuerwache verließ und die Reise in das Wolfsburger Automuseum antrat, wurden die Fahrzeugschlüssel und –papiere durch Torge Malchau, dem Abteilungsleiter Technik und Vorbeugender Brandschutz der Berufsfeuerwehr Braunschweig feierlich an Dirk-Michael Conradt, Vorstand der Stiftung AutoMuseum Volkswagen übergeben.

Die Rolle des Nachschub- und Wirtschaftsfahrzeugs übernimmt jetzt eine VW T 5 mit Pritsche. (bf)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: