Ratinger Feuerwehr beim Triathlon

Ratingen (NW) – 35 Frauen und Männer der Feuerwehr Ratingen nahmen am Sonntag am 3. Ratinger Triathlon teil. Angehörige der Berufs-, freiwilliger und Jugendfeuerwehr traten an.

Für die Feuerwehrangehörigen stand die Teilnahme unter dem bekannten Motto “Fit for Firefighting”. Die Ratinger Feuerwehr stellte insgesamt elf Teams und zwei Einzelstarter bei dem Sportevent. Sie mussten 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer radfahren und fünf Kilometer laufen.

Feuerwehr Ratingen nach erfolgreichem Triathlon. Foto: Feuerwehr Ratingen, Dirk Frohnert
Das Triathlon-Team der Ratinger Feuerwehr. Foto: Dirk Frohnert, Feuerwehr Ratingen

“Fit für den Einsatz, das ist sehr wichtig”, betont Ratingens Amtsleiter René Schubert. “Diese Fitness über gemeinsamen Sport zu erreichen, gehört zur Philosophie der Feuerwehr Ratingen. Gemeinsam heißt am Beispiel Triathlon, dass Kameradinnen und Kameraden wie auch Kollegen aus Jugendfeuerwehr, Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr mit allen denkbaren Dienstgraden aktiv waren.” Der Feuerwehrchef lief natürlich auch mit.

Der Feuerwehr-Fanclub unterstützte die Teilnehmer lautstark. Für ein gutes Bild sorgten die einheitlichen, roten Trikots – gesponsert durch den Förderverein der Feuerwehr.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: