Mauerstücke verlost: Die Gewinner stehen fest

Bremen/Berlin – Am vergangenen Montag feierten Bürger bundesweit „20 Jahre Mauerfall“. Das Feuerwehr-Magazin verloste aus dem Anlass zehn Original-Stücke der Berliner Mauer – inklusive historischem Echtheitszertifikat. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Die Redaktion des Feuerwehr-Magazins sagt herzlichen Glückwunsch:

  • Peter Siebert aus Hamburg
  • Sebastian Busch aus Hohenmölsen (ST)
  • Patrick Heiden aus Bonn (NW)
  • Philipp Schoenwald aus Gütersloh (NW)
  • Michael Stündl aus Gießen (HE)
  • Jens Meyer aus Enger (NW)
  • Stefan Herr aus Denzlingen (BW)
  • Henning Möller aus Freinsheim (RP)
  • Christoph Sonder aus Stade (NI)
  • Niklas Obermeier aus Vilseck (BY)
Berliner Mauer - das Gewinnspiel. Foto: Preuschoff
Das Feuerwehr-Magazin verloste zehn Original-Stücke der Berliner Mauer. Foto: Preuschoff

1989/90 hatte die “Limex-Bau Export-Import”, ein “Volkseigener Betrieb der DDR” die Mauerstücke offiziell verkauft – wenngleich Mauerspechte ebenfalls die schnelle Mark mit den Mauerstücken machten. Das Zertifikat bestätigt, dass es sich bei den Unikaten um Originalteile der Berliner Mauer handelt, die von 1961 bis 1989 Berlin in West und Ost teilte. Fast schon amüsant wirkt der Nachsatz auf dem Zertifikat: “Diese Aktion unterstützt das Gesundheitswesen der DDR.”

Bleiben Sie am Ball! In Zukunft gibt es auf feuerwehrmagazin.de regelmäßig was zu gewinnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: