Landwirtschaftliches Gebäude abgebrannt

Winhöring (BY) – Am frühen Samstagabend vernichtete ein Großfeuer in Letzenberg im oberbayerischen Kreis Altötting eine große Scheune. Darin befanden sich eine Maistrocknungsanlage sowie landwirtschaftliche Geräte. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Brandes auf ein Nachbargebäude.

Gegen 20.10 Uhr bemerkten die Eigentümer den Brand und riefen die Feuerwehr. Flammen schlugen bereits aus dem Dach des Gebäudes. Über 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Winhöring, Töging, Neuötting, Pleiskirchen, Wald und Altötting rückten an. Sie konnten eine Brandausbreitung verhindern, die Halle jedoch nicht mehr retten.

Nach Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf rund 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuer vernichtet Scheune in Oberbayern. Foto: f.f.
Eine landwirtschaftliche Halle in der Gemeinde Winhöring (BY) ist komplett niedergebrannt. Foto: f.f.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: