Itzehoe: Großeinsatz bei Dachstuhlbrand

Itzehoe (SH) – Am Rosenmontag kam es gegen 18 Uhr zu einem Dachstuhlbrand  in Itzehoe (Kreis Steinburg). Zirka 70 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen mehrere Stunden.

Gemeldet war ein Zimmerbrand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus den Fenstern des Brandraumes. Die Bewohner hatten sich bereits aus dem Gebäude retten können. Ein Atemschutz-Trupp nahm umgehend Löscharbeiten im Obergeschoss auf, musste diese aber einstellen, weil sich das Feuer zu schnell ausbreitete. Die Kräfte gingen dann über zwei Drehleiter von außen zur Brandbekämpfung vor und öffneten das Dach. Erst nach einigen Stunden konnte der Einsatzleiter “Feuer aus” melden.

Foto: Feuerwehr Itzehoe
Mit 70 Einsatzkräften bekämpften die Feuerwehren Itzehoe und Heiligenstedtener Kamp (SH) einen Dachstuhlbrand. Foto: Feuerwehr Itzehoe

Im Einsatz waren die Feuerwehren Itzehoe und Heiligenstedtener Kamp sowie der Rettungsdienst, die Polizei und auch ein Notfallseelsorger zur Betreuung der Bewohner.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: Feuerwehr Itzehoe)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: