Großbrand auf Recyclinghof

Korntal-Münchingen (BW) – Nur knapp ist ein Recyclingbetrieb in Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) am Samstagabend vor dem Verlust einer großen Halle bewahrt worden. In der Halle war eine mobile Schreddermaschine in Brand geraten. Feuerwehr und Mitarbeitern gelang es gemeinsam, ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude zu verhindern.

Anwohner und Passanten hatten Rauch aus dem Gebäude steigen sehen und meldeten dies per Notruf der Feuerwehr. Die Kräfte der ersteintreffenden Feuerwehr Münchingen hatten die Rauchentwicklung schon während der Anfahrt aus weiter Entfernung gesehen. Die FF Korntal sowie die Feuerwehr Ditzingen wurden direkt nachalarmiert.

Eine mobile Schreddermaschine war in der Halle eines Recyclingbetriebes in Korntal-Münchingen in Brand geraten. Foto: FF Korntal-Münchingen
Eine mobile Schreddermaschine war in der Halle eines Recyclingbetriebes in Korntal-Münchingen in Brand geraten. Foto: FF Korntal-Münchingen

Am Einsatzort konnten die Aktiven den Brandherd schnell ermitteln. In einer nach vorne offenen Halle stand eine große Schreddermaschine komplett in Flammen. Die Maschine diente zum Zerkleinern von Holz. Es bestand die akute Gefahr, dass sich das Feuer auf die Halle und weitere Maschinen ausbreitet. Da der Löschangriff nicht sofort Wirkung zeigte, schoben herbei geeilte Mitarbeiter den Anhänger mit einem Radlader ins Freie.

Eine Brandausbreitung konnte so verhindert werden. In der Folge entzündeten sich jedoch auslaufender Dieselkraftstoff und Hydrauliköl und erschwerten die Brandbekämpfung. Mit einem Schaumrohr gelang es letztlich, die Maschine endgültig abzulöschen.Insgesamt waren zirka 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.

Nach Abschluss der Löscharbeiten begann die Polizei mit den Ermittlungen zur Brandursache. Holzstücke seien in den heißen Motorraum der Maschine geraten und hatten sich darin verheddert, sagten die Ermittler. Den Schaden schätzen sie auf etwa 250.000 Euro.

2 Kommentare zu “Großbrand auf Recyclinghof”
  1. Walter

    Gut dass es die Feuerwehr gibt, aber den Landkreis Leonberg gibt es schon lange nicht mehr. der ist im LK Ludwigsburg aufgegangen (teilweise)

  2. Christian Patzelt

    Vielen Dank “Walter”. Wir freuen uns zwar nicht, wenn uns Fehler unterlaufen. Es freut uns jedoch, wenn unsere aufmerksamen Leser/innen sie bemerken und uns mitteilen.

    Schöne Grüße aus der Redaktion!

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: