Feuer zerstörte zwei Dachstühle

Backnang (BW) – Am Mittwochmittag zerstörte ein Feuer die Dachstühle und weite Teile der Dachgeschosse von zwei Mehrfamilienhäusern in Backnang, wenige Kilometer nordöstlich von Stuttgart. Der Brand verursachte einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Mit über 40 Einsatzkräften bekämpfte die Freiwillige Feuerwehr Backnang die Flammen.

Feuer Backnang. Foto: Beytekin
Die Freiwillige Feuerwehr Backnang bekämpfte einen Dachstuhlbrand zweier nebenstehender Wohngebäude. Foto: Beytekin

Ausgebrochen war das Feuer im ersten Obergeschoss im linken der beiden Gebäude (zweigeschossige Wohnhäuser mit Dachgeschoss). Die Flammen griffen schnell auf das Dachgeschoss und den Dachstuhl über. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte versuchten, die Brandausbreitung auf das rechts nebenstehende Gebäude zu verhindern. Aber auch hier wurde das Dachgeschoss stark beschädigt, obwohl die Kräfte das Feuer recht schnell unter Kontrolle bringen konnten. Sie waren mit mehreren Atemschutztrupps und Rohren im Innen- und Aussenangriff tätig.

Drei Bewohner wurden aus den Wohnhäusern gerettet. Sie kamen mit einem Schrecken davon. Die FF Backnang war mit mehreren Löschzügen im Einsatz. Die Kriminalpolizei nahm unmittelbar nach Abschluss der Löscharbeiten die Ermittlungen zur Brandursache auf.

(Foto: Beytekin)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: