Empl baut eigene Teststrecke

Kaltenbach/Uderns – Derzeit entsteht in Uderns, nahe des Firmensitzes der Firma Empl (Österreich), ein moderner Gewerbepark. Auf einem 12.900 Quadratmeter großen Grundstück baut das Unternehmen dort neue Produktionsanlagen, zu dem auch eine Teststrecke sowie ein eigener Gewerbepark gehören. Dort sollen nicht nur eigene Fahrzeuge unter extremen Situationen getestet werden können, teilt Unternehmenssprecher Markus Prantl mit.

Ein Iveco Trakker auf der Rüttelstrecke. Noch fehlen die Aufbauten, lediglich das Tankmodul ist schon an seinem Platz. Foto: Empl Fahrzeugwerk GmbH

Ende November konnte der Bau der Testfahrbahn abgeschlossen werden. Dort sind nun neben Rütteltests zur Überprüfung von Gerätehalterungen und Komponenten auch Tests zur diagonalen dynamischen Verwindung von Fahrzeugen und Aufbauten möglich. Dabei werden Werte zwischen 20 und 50 Zentimeter erreicht. “Das Investitionsvolumen liegt bei 350.000 Euro”, so Prantl. Im Frühjahr 2012 wird mit dem Bau des Gewerbeparks begonnen. Auf rund 6.000 Quadratmetern entstehen Produktionshallen für Partnerfirmen: Lackierung, Schlosserei, Montage und Komponentenschweißung werden hier zusammengefasst. “Mit der Fertigstellung rechnen wir bis zum 3. Quartal 2012, eine Summe von 2,5 Millionen Euro wird hier investiert”, sagt Prantl. Der dritte und letzte Bauabschnitt soll dann 2013/14 in Angriff genommen werden. Mit dem Bau neuer Produktionshallen möchte das Unternehmen dann seine Kapazitäten aufstocken. “Mit dem Neubau werden zwischen 30 und 50 neue Arbeitsplätze geschaffen”, so der Unternehmenssprecher abschließend. (Fotos: Empl Fahrzeugwerk GmbH)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: