Bei Einsatzfahrt tödlich verunglückt

Heldenstein (BY) – Ein 35-jähriger Polizeibeamter ist am Dienstagmittag bei einem Unfall nahe Niederheldenstein (Kreis Mühldorf) ums Leben gekommen. Der Mann war Beifahrer in einem Streifenwagen, der auf der B 12 frontal mit einem Lkw kollidierte. Die Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Mühldorf befand sich auf der Einsatzfahrt zu einem anderen Verkehrsunfall.

Nach den ersten Erkenntnissen befuhren die Polizisten die Bundesstraße 12 mit Sondersignal in Richtung Heldenstein und überholten gerade einen Sattelzug. Zeitgleich bog der Fahrer eines Betonmischers  aus einer Einmündung heraus nach links auf die B 12 ein und kollidierte dort frontal mit dem Polizeifahrzeug. Der Zusammenstoß war so schwer, dass der 35-jährige Beifahrer in dem Polizeifahrzeug sofort tot war. Der 31 Jahre alte Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt.

Das Wrack eines Streifenwagens: Ein Polizist verunglückte auf der Bundesstraße 12 tödlich. Foto: fib/Eß
Das Wrack eines Streifenwagens: Ein Polizist verunglückte auf der Bundesstraße 12 tödlich. Foto: fib/Eß
14 Kommentare zu “Bei Einsatzfahrt tödlich verunglückt”
  1. Naja…es ist ja nie wirklich toll, wenn ein Mensch ums Leben kommt. Das es nun mal wieder einen Polizisten erwischt ist kein Stük dramatischer als wie wenn Hinz od Kunz verunglückt.
    Beamte die erst dann zu Körperverletzungseinsätzen fahren, wenn sie Mannschaftsstärke erreicht haben, oder die nach tödl Unfällen anderer , über Funk “gut drauf” sind erlebt man täglich. Leid tun mir die beiden LKW Fahrer !!

    Paul

  2. Mein Beileit den Angehörigen
    @Paul wohl etwas daneben der Text,ob Polizist oder nicht ist egal! Der Bericht entstand aus dem Zusammenhang mit der Blaulichtfahrt.

  3. Sag mal Paul, geht’s noch???? Solche unqualifizierten Äußerungen gehören gelöscht!!!! Aber Hauptsache die Luft scheppert und man hat seinen Senf dazu gegeben. Ahnung muss man nicht haben!

  4. Florian14

    Und schon wieder kommen diese total unqualifizierten Aussagen.
    Ich will da eigentlich gar nicths zu sagen sondern ignoriere diese Aussagen die völlig daneben sind.
    ICh glaube da shier ist keine Plattform um über so etwas zu diskutieren, besonders wenn man nur das weiß was in der Zeitung oder im bericht steht.

    Mein Beileid geht an alle Beteiligten, besonders die des verstorbenen!

  5. Mein Beileid den Angehörigen und gute Besserung den Verletzten.

    Jetzt aber etwas ab vom Thema:
    Vielleicht kommt es mir nur so vor aber irgendwie scheint es mir so das Polizeibeamte bei Unfällen während Fahrten mit Sonder- und Wegerechten besser wegkommen als z.B. Feuerwehrleute.

  6. @ Sueder: Wie meinst du das?

    die Verletzungen dürften ähnlich schwer sein…

    Polizisten sind ja meist mit normalen PKW unterwegs, die sind z.B. bei Ausweichmanövern flexibler!

    Berücksichtigt man dies dürfte der Anteil der Unfälle prozentual ähnlich hoch sein!

  7. @ Sven
    Das bezog sich eher auf die Gerichtsurteile und Ermittlungen die vorgenohmen werden.

  8. Mein Beileid den Angehörigen und schnelle Genesung den Verletzten. Würde mir wünschen, das unsere Ordnungshüter für den tötl. verunglückte Kameraden viele neue Kameraden als Unterstützung bekommen. Es sind viel zu wenige davon bei uns, die mit Ihrem Leben und Ihrem Verantwortungsbewußtsein unser aller Wohlstand und Leben so erträglich machen wie es NOCH ist.

  9. Mir geht hier echt der Deckel flöten. Erstmal tut es mir Leid das es traurigerweise wieder zu so einem tragischen Unfall gekommen ist. Mein Beileid den Angehörigen und den beteiligten wünsche ich das es ihnen bald wieder besser geht.
    @Sueder: deine Behauptung das die Ermittlungen anders verlaufen kann ich nicht teilen. Bei Unfällen mit Todesfolge sind es viele Kollegen und Sachverständige die in die Ermittlungen einbezogen werden.Generell möchte ich hier mal drum bitten das hier eine fachliche Kommunikation betrieben wird. Ich denke für Spekulationen und Gerüchte in jeglicher Form gibt es die B-Zeitung mit ihren Girl des Tages.

  10. Reporter112

    Natürlich ist so ein Unfall auch schlimm für die beiden LKW-Fahrer. Dennoch bleibt zugunsten des Fahrers des Streifenwagens festzustellen, dass sich das Fahrzeug auf einer Vorfahrtsstrasse befand, mit Blaulicht und Einsatzhorn auf sich aufmerksam machte. Der Unfallverursacher hat ja wohl nicht nur die Vorfahrt des Streifenwagens verletzt, sondern auch die seines Berufskollegen (der ja vor dem Streifenwagen fuhr und gerade überholt wurde). Solche Form der Unachtsamkeit gefährdet alle Einsatzkräfte. Mir ist das mit einem Rettungswagen zuletzt am Samstag passiert: Vorbei an zwei stehenden PKW drängte sich ein LKW in die Kreuzung und hätte uns trotz LED-Blaulichtern und echtem Höllen-Martin-Kompressor (trotz offenem Lkw-Seitenfenster) fast übersehen. Ich habe angehalten – mit der Folge, dass eine “Tussi” mit Kinderwagen vor dem RTW mit laufendem Horn den Überweg überquert hat!!! Hallo, wer spinnt denn da? So habe ich zumindest den dringenden Verdacht, dass auch dieser Lkw-Fahrer in Bayern nicht “ganz unschuldig” sein wird. Hier in NRW rast fast jeden Tag ein LKW mit fatalen Folgen in ein Stauende, an einigen Stellen, die jeder vernünftige Trucker nach drei Tagen Verkehrsfunk kennen müsste – um dann für wenige Kilometer einfach mal vorsichtig und vorausschauend zu fahren!
    Jeder, der schon mal einen richtigen Einsatz geleistet hat, weiss es eine ganz natürliche Form der Bewältigung ist, bestimmte Dinge nicht an sich heran zu lassen. “Du darfst Mitleid haben, aber du darfst niemals mit den Beteiligten leiden”. Sonst hält das nämlich kein Polizist, Retter oder Feuerwehrmensch länger im Einsatzdienst aus. Auf Außenstehende mag das so wirken als ob die Einsatzkräfte “am Funk gut drauf” wären; es ist der notwendige Selbstschutz, damit das Elend nicht zur Familie nachhause getragen wird.

  11. Reporter112

    Übrigens, ich bin immer wieder erstaunt, wer so alles informiert ist, was am Polizeifunk läuft….

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: