VdS-BrandSchutzTalk

In moderierten Talkrunden von jeweils 90 Minuten diskutieren hochkarätige BrandschutzExperten über Themen, die die Branche bewegen. Sie bringen unterschiedliche Erfahrungen, Perspektiven und Standpunkte ein, so dass die Zuschauer vielseitige Einblicke in den jeweiligen Themenkomplex bekommen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Brandschutzinteressierte kann sich ab sofort unter vds.de/talk anmelden und die Übertragung der Talks am 29. April 2021 live miterleben.

Talkrunde 1: Nachweise für Brandmeldeprojektierungen in normativen Grenzbereichen
Inhalt: Die einschlägigen Richtlinien zur Projektierung von Brandmeldeanlagen enthalten konkrete Vorgaben für klar definierte Anwendungsfälle. Aber was ist, wenn eine Anwendungssituation geringfügig von der beschriebenen abweicht? In dieser Talkrunde werden Nachweisverfahren diskutiert, die als Lösungsansätze dienen können.

Talkrunde 2: Schutzkonzepte für brennbare Flüssigkeiten
Inhalt: Das Löschen brennbarer Flüssigkeiten ist eine hochkomplexe Angelegenheit und wird immer wieder heiß diskutiert. Verschiedene Regelwerke beschäftigen sich damit, so zum Beispiel die Merkblätter VdS 3481 und VdS 3859 sowie die neue VdS CEA 4001 (Version 2021) Trotzdem besteht immer wieder der Bedarf an neuen, innovativen Lösungen. In diesem Talk werden Experten aus renommierten Hersteller- und Errichterunternehmen sowie von VdS verschiedene technische Lösungen vor- und einander gegenüberstellen.

 

Veranstalter
VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Straße 172-174
50735 Köln
Datum
Beginn: 29. April 2021