Unterweisung Atemschutzgeräteträger für Isoliergeräte

Unterweisung von Atemschutzgeräteträgern
für Isoliergeräte ohne Rettungsaufgaben nach DGUV Regel 112-190

Von den Unfallversicherungsträgern wird gefordert, dass Versicherte vor der Benutzung von Atemschutzgeräten eine Unterweisung nach erhalten. Diese Unterweisung ist spätestens jährlich zu wiederholen. Die Unterweisung darf nur durch speziell geeignete Personen durchgeführt werden (Ausbilder im Atemschutz).

  • Zweck des Atemschutzes
  • Regelwerke für den Atemschutz und Gebrauchsanleitungen
    der Hersteller
  • In Betracht kommende Schadstoffe
  • Atmung des Menschen
  • Aufbau und Wirkungsweise der Atemschutzgeräte
  • Einsatzgrenzen, Einsatzzeiten
  • Praktische Trageübung
  • Reinigung, Desinfektion, Instandhaltung

Für diese Unterweisung ist eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G26.3 zwingend erforderlich: Die eigene persönliche Schutzausrüstung (Bekleidung, Sicher heitsschuhe, Helm) bringen Sie bitte mit.

Das Training findet an kundeneigenen Geräten statt. Vermietgeräte können optional gegen Gebühr bereitgestellt werden.

Veranstaltungsort
STC Seminar-Center Frankenthal
Robert-Bosch-Str. 6
67227 Frankenthal
Veranstalter
STC Seminar-Center Frankenthal
Robert-Bosch-Str. 6
67227 Frankenthal
Datum
Beginn: 24. September 2020