Erstunterweisung an Hochdruck-Füllanlagen

Betreiber von Atemluftfüllanlagen sind nach der Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Gefahren und die allgemeine Handhabung von Atemluftfüllanlagen zu unterweisen. Gleiches gilt, wenn die Verwendung der Anlage außerhalb einer Atemluftanwendung, z. B. im industriellen Anwendungsbereich, vorgesehen ist.

Dieses Seminar vermittelt die erforderliche Sachkunde zum Betreiben einer Hochdruckfüllanlage gemäß der Betriebssicherheitsverordnung und den Technischen Regeln für Betriebssicherheit, Schwerpunkt Atemluft/Sauerstoff.

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen zum Betreiben von Füllanlagen
  • Tragbare und stationäre Füllanlagen
  • Anforderungen an die Beschäftigten
  • Druckbehälter und Funktionsteile
  • Transport von Druckbehältern und tragbaren Kompressoranlagen
  • Weiterhin werden Inhalte zu Serviceintervallen und Reparaturen sowie eine Einweisung in den sicheren Füllablauf in der Praxis vermittelt.

Zielgruppe
Betreiber von Atemluft-Kompressoranlagen aus den Bereichen Rettungsdienste, Feuerwehr, Tauchunternehmen, behördliche Tauchgruppen sowie Industrie- und privatwirtschaftliche Unternehmen.

Bremen
Veranstalter
Domeyer GmbH & Co. KG
Konsul-Smidt-Straße 15
28217 Bremen
Datum
Beginn: 09.09.20