Zwei Brände in Münchner S-Bahn

München (BY) – Mitten im Berufsverkehr legten am Montagmorgen gleich zwei Brände die Münchener S-Bahn lahm. Vermutlich hatte Funkenflug einer S-Bahn Kartonagen und Unrat  im Gleisbereich sowie in einem Kabelschacht entzündet. Nach Angaben der Feuerwehr waren die Brände relativ klein, jedoch bereitete die Rauchentwicklung Probleme in den Tunneln. Am unterirdischen Bahnhof  Marienplatz kam es zu einem Großaufgebot der Feuerwehr. Verletzt wurde niemand.

Artikel: “Zwei Brände legen Münchner S-Bahn lahm” (Abendzeitung, 14. März 2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: