Zahngold für die Jugendfeuerwehr

Bad Vilbel (HE) – Eine ungewöhnliche Spende erhält die Jugendfeuerwehr des Bad Vilbeler Stadtteils Heilsberg: Über einen Zeitraum von einem Jahr konnten Patienten des Zahnarztes Jörn Kauffmann ihr altes Zahngold spenden. Laut einem Bericht der „Bad Vilbeler Neue Presse“ erhielt die Vorsitzende des Fördervereins der Feuerwehr Heilsberg nun einen Beutel mit Kronen, Brücken und Zahnprothesen. Wie viel deren Goldanteil wert ist, muss ein Pforzheimer Unternehmen bestimmen, das auf die Verwertung von Edelmetallen spezialisiert ist. Im Vorjahr waren bei der gleichen Aktion 4.500 Euro zusammengekommen.

Hier geht’s zum Originalbeitrag: „Alte Zähne bringen neues Feuerwehrglück“ (Bad Vilbeler Neue Presse, 27. Juli 2016)

Jugendfeuerwehr-Ausbildung. Symbolfoto: Michael Rüffer
Michael Rueffer
Jugendfeuerwehr-Ausbildung. Symbolfoto: Michael Rüffer
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: