Warnung vor dubiosen Feuerlöscher-Prüfern

Melle (NI) – Die Freiwillige Feuerwehr Melle (Kreis Osnabrück) warnt vor fragwürdigen Prüfern von Feuerlöschern, die im Stadtteil Gesmold auftauchten. Das berichtet die “Neue Osnabrücker Zeitung”. Die vermeintlichen Prüfer klingelten an Haustüren. Sie führten offenbar lediglich eine kurze Sichtprüfung durch und klebten anschließend ein Prüfsiegel auf. Die Feuerwehr rät zum Gang zu Fachfirmen, die auch die notwendige Innenüberprüfung der Löscher durchführen.

Artikel: “Feuerwehr Melle warnt vor vermeintlichen Brandschutzexperten” (Neue Osnabrücker Zeitung, 5. Juni 2014)

Ähnliche Artikel zum Thema:

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Einfach mal den Kerl an der Tür
    Nach seinem Sachkundeausweis nach Din 14406 T4 fragen
    Meistens verschwinden die dann….
    Desweitern kenn ich nur ganz wenig Furmen in unsere
    Branche die barbezahlungen machen.

    Gruss

    Manu

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. wichtig : lassen sie sich immer den Prüfausweis zeigen .

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: