Vermisster suchte sich selbst

Gunningen (BW) – Kurioses Ende einer Suchaktion: Ein vermeintlich abgestürzter Gleitschirmflieger hat im Kreis Tuttlingen nach sich selbst gesucht. Das berichtete der “Südkurier” am Freitag. Augenzeugen hatten einen Absturz des Fluggerätes vermutet und die Rettungsleitstelle informiert. Tatsächlich aber war der Sportflieger nach Motorproblemen sicher notgelandet. Wenig später hatte bei dem Mann, selbst freiwilliger Feuerwehrmann, wegen einer “Personensuche” der Funkmeldeempfänger ausgelöst. Pflichtbewusst und nichts ahnend war der Kamerad mit zum Einsatz ausgerückt.

Artikel: “Vermisster läuft im Suchtrupp mit” (Südkurier, 11. Februar 2011)

Ein Kommentar zu “Vermisster suchte sich selbst”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: