Trotz Ziegler-Insolvenz: LF wurde ausgeliefert

Königshain-Wiederau (SN) – Die Freiwillige Feuerwehr Königshain-Wiederau (Kreis Mittelsachsen) hat ihr neues Löschfahrzeug bei der Firma Ziegler abholen können. Anfang Oktober hieß es noch, die Kommune müsste die bereits geleistete Anzahlung in Höhe von 85.830 Euro noch einmal entrichten, damit die Auslieferung möglich sei. Die Gemeinde hatte das abgelehnt. Die erste Anzahlung war durch die Insolvenz der Albert Ziegler GmbH & Co. KG Teil der Insolvenzmasse geworden – und damit erstmal weg. Wie die “Freie Presse” jetzt berichtete, war die Auslieferung des Fahrzeugs plötzlich doch möglich geworden – obwohl die Anzahlung kein zweites Mal geleistet worden sei.

Artikel: “Königshainer bekommen ihre Feuerwehr” (Freie Presse, 4. November 2011)

Weitere Artikel zum Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: