Sirene auf Feuerwehrhaus vergessen

Elsfleth (NI) – Beim Neubau des Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Elsfleth-Sandfeld (Kreis Wesermarsch) ist ein Detail vergessen worden: die Sirene auf dem Dach. Das berichtet die “Nordwest Zeitung”. Jetzt muss die Stadt noch einmal rund 5.000 Euro aufbringen, um den nachträglichen Umzug der Sirene vom Dach des Bürgerhauses auf das neue Gerätehaus zu ermöglichen. Denn der Sirenenalarm wird in Sandfeld manuell ausgelöst.

Artikel: “Auf Feuerwehrhaus-Neubau die Sirene vergessen” (Nordwest Zeitung, 26. Januar 2012)

2 Kommentare zu “Sirene auf Feuerwehrhaus vergessen”
  1. Was mich an der Geschichte wundert ist die Aussage “In der Regel funktioniert die Auslösung der Sirene per Funk nicht.”. Das sollte sich doch beheben lassen, dann könnte man sich den Sirenenumzug auch sparen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: