Schlauchplatzer verletzt Übungszuschauer

Halle/Saale (ST) – Bei einer Schauübung während des 110-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Diemitz (Stadtteil von Halle/Saale) ist am Samstag ein Zuschauer schwer verletzt worden. Wie das Nachrichtenportal “Du bist Halle” berichtet, platzten bei Übungsende kurz nacheinander gleich zwei Schläuche. Ein Schlauchende schleuderte einem Zuschauer ins Gesicht und warf ihn gegen ein Fahrzeug. Die anwesenden Feuerwehrleute leisteten dem Verletzten Erste-Hilfe. Mit schweren Kopfverletzungen kam er in ein Krankenhaus.

Hier geht es zum Originalbeitrag: “Schlauch bei Übung geplatzt: Zuschauer bei Feuerwehrfest in Diemitz schwer verletzt” (Du bist Halle, 8. Oktober 2016)

Symbolfoto-Schlauch-T
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: