Rettungsdienst mit Hantelstange attackiert

Aurich (NI) – Die Besatzung eines Rettungswagens ist am Mittwochnachmittag in den Auricher Stadtteil Middels (Kreis Aurich) ausgerückt. Eine Frau benötigte Hilfe. Als die zweiköpfige Besatzung den Einsatzort erreicht hatte und sich der Hilfsbedürftigen widmen wollte, griff ein 43-jähriger Nachbar der Frau einen Sanitäter und seine Kollegin mit einer Hantelstange an. Wie die “Ostfriesen Zeitung” berichtet, dämpfte ein Rucksack den Schlagangriff auf die Rettungsdienst-Mitarbeiterin ab. Dennoch wurde die Helferin leicht verletzt. Der Mann verschanzte sich danach in seinem Haus und weigerte sich der Polizei zu stellen. Ein Sondereinsatzkommando überwältigte den Mann schließlich.

Artikel: “SEK-Einsatz am Mittwoch in Middels” (Ostfriesen Zeitung, 7. Januar 2015)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: