Neues Gerätehaus durch Feuerwehr-Fusion

Hasselberg (SH) – Nach Berichten des “Flensburger Tageblatts” sollen in Hasselberg (Kreis Schleswig-Flensburg) drei Feuerwehren fusionieren. Am Dienstag hat das Richtfest für das neue Feuerwehrhaus der Wehren stattgefunden. 71 aktive Mitglieder habe die „neue“ Wehr zukünftig, schreibt die Zeitung. Das Gerätehaus biete zudem Platz für zwei Löschfahrzeuge.

Artikel: „Gerätehaus für neue Gemeindewehr“ (Flensburger Tageblatt, 21. August 2013)

3 Kommentare zu “Neues Gerätehaus durch Feuerwehr-Fusion”
  1. 71 Mitglieder? sind da die passiven mitgezählt?
    Wenn nein, erscheinen mir 2 Fahrzeuge sehr sehr wenig.. Nicht dass ich davon ausgeh dass alle zum Einsatz kommen, aber es gibt ja auch Übung usw..

  2. Ich würde eher sagen eine sehr gute Personaldecke für eine Wehr mit 2 Löschfahrzeugen!
    Zumindest bei uns in Bayern richtet sich die Ausstattung einer Feuerwehr nach der Größe der Gemeinde und dem Gefahrenschwerpunkten und weniger nach der Zahl der Aktiven… (Nebenbei: 900 Einwohner hat die Gemeinde Hasselberg)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: