6 Operationen: Feuerwehrmann geht wieder ohne Krücken

Essen (NW) – Im Dezember 2014 verunfallte der 23-jährige Feuerwehrmann Maximillian M. aus Essen im Einsatz. Dabei wurde sein rechter Unterschenkel zertrümmert. Der komplizierte Bruch machte es anfangs fraglich, ob Maximillian je wieder in seinem Beruf arbeiten kann. Diese Aussicht belastete ihn schwer, berichtet die „Waz“. Nach sechs Operationen, in denen er verschiedene Implantate eingesetzt bekam, und vielen Stunden Physiotherapie steht nun fest: Maximillian läuft ohne Krücken. Zwar werden die Narben noch lange zu sehen sein, aber wenn alles klappt, wird er im Januar 2016 wieder in den Dienst zurückkehren können.  

Artikel: “Wenn die Operation dem Feuerwehrmann zurück ins Leben hilft” (19. Juni 2015, WAZ)

Ähnliche Artikel zum Thema:

Symbolbild. Foto: Mike Filzen
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: