Mini-Tornado verursacht Riesen-Schäden

Niederbayern (BY) – Die Region Niederbayern wurde am Mittwochabend von einem heftigen Unwetter heimgesucht. Neben Starkregen und Gewitter haben auch orkanartige Sturmböen heftige Schäden verursacht. Die Passauer Neue Presse berichtet sogar von einem Mini-Tornado im Raum Plattling mit einer Geschwindigkeit von 120 bis 180 km/h und beruft sich dabei auf Aussagen eines Wetterexperten des Wetterdienstes wetter.net. Bäume knickten um, Gebäude wurden beschädigt, Landmaschinen stürzten um. Ein 60-jähriger Mann wurde schwer verletzt, er hielt sich in einem Gebäude auf, in dem ein Blitz einschlug.

Artikel: “Sturmschäden, es war ein Tornado” (Passauer Neue Presse, 14. Juli 2011)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: