Kommune lässt Zuschuss für Fahrzeug verfallen

Hamberg (BW) – Die Ortsfeuerwehr Hamberg (Enzkreis) bekommt vorerst kein neues Staffellöschfahrzeug, wie die Pforzheimer Zeitung meldet. Die Gemeinde ließ den Zuschuss des Landes in Höhe von 47.000 Euro verfallen, so das Blatt. Eine Beschaffung nur aus eigenen Haushaltsmitteln könne sich die Kommune nicht leisten.

Artikel: „Kein Feuerwehrfahrzeug für Hamberg“, Pforzheimer Zeitung (25. Juli 2013)

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Man hat ja eben genug um 45000,- € herzugeben. Das Geld hätte an anderer Stelle verwendet werden können, als es sinnlos zurückzuhalten…

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hat sich die Politik wieder um sich selbst gekümmert?! So kann man auch den Brandschutz gefährden, in dem man Kameraden verärgert……Super Bürgermeister…TOP! Ironie Ende

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. >>Das Geld hätte an anderer Stelle verwendet werden können,
    >>als es sinnlos zurückzuhalten…

    Nein, es hätte nicht an anderer Stelle verwendet werden können. Vielleicht erstmal mit den Rechtsgrundlagen (FwV Z-Feu BaWü) vertraut machen, bevor man große Sprüche klopft.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: