Köln: Neue Feuerwache auf Zirkuswiese

Köln (NW) – Die Stadt Köln will kräftig in ihre Feuerwehr investieren. Rund 25 Millionen nimmt die Stadt nach Angaben des “Kölner Stadt-Anzeigers” in die Hand und baut eine neue Wache für die Berufsfeuerwehr. An dem neuen Standort im Stadtteil Deutz, auf dem bislang Zirkusse gastierten, soll ebenfalls eine freiwillige Feuerwehr angesiedelt werden. Diese muss jedoch erst noch gegründet werden. Außerdem sollen dort alle Werkstätten der Kölner Feuerwehr zentral untergebracht werden.

Artikel: “Feuerwehr zieht ins Deutzer Feld” (Kölner Stadt-Anzeiger, 15. Juni 2013)

Ein Kommentar zu “Köln: Neue Feuerwache auf Zirkuswiese”
  1. Zitat aus Feuerwehr-Magazin Heft August 1985 Seite30:”….ferner ein großer rechtsrheinischer Feuerwehrstützpunkt, somit es dann wahrscheinlich wieder eine Feuerwache 8 geben wird. Wann sich letzteres Projekt, in Zeiten sparsamer kommunaler Haushaltsführung, in die Tat umsetzen läßt, ist ungewiß”. Zitat ende.

    Nun, 28 Jahre später, beginnen die Planungen. Eine Feuerwache 8 gibt es aber schon seit 2005 in Ostheim. Ich schätze, es soll die FW 10 in Deutz an dem genannten Standort neu errichtet werden, diese ist ja auch schon sehr alt.

    Wollen wir den Kollegen der BF Köln mal die Daumen drücken, dass die Planungen soweit voranschreiten, dass es bis zum Einzug nicht noch einmal solange dauert.

    Spaß beiseite…Es ist kein Einzelfall, dass solche Bauvorhaben solange brauchen, bis ein Ergebnis in greifbare Nähe rückt.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: