Großfeuer wütet in Kieler Reifenlager

Kiel (SH) – Eine Lagerhalle mit alten Autoreifen stand am Donnerstag im Kieler Ostuferhafen in Flammen. In der 1.600 Quadratmeter großen Halle auf einem Schrottplatzgelände wurden Altreifen geschreddert. Die Rauchentwicklung war so stark, dass der Fluss Schwentine gesperrt wurde. Nach Angaben der Kieler Nachrichten, sind rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Sie bekommen Unterstützung vom Rettungskreuzer “Berlin” der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) aus Laboe.

Artikel: “Großbrand am Kieler Ostufer” (Kieler Nachrichten, 24.05.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hoffendlich geht das gut u. bleibt ohne Folgen…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: