Großbrand in Coburgs historischem Zentrum

Coburg (BY) – In der historischen Innenstadt von Coburg kam es in der Nacht zu Pfingstsonntag zu einem dramatischen Brand. Acht denkmalgeschützte Gebäude wurden stark beschädigt, Dachstühle gingen in Flammen auf. 13 Personen erlitten Verletzungen, darunter auch fünf Einsatzkräfte der Feuerwehr. Zwei Tage nach dem Großfeuer können die Ermittler noch immer nichts zur Brandursache sagen, berichtet “Süddeutsche Zeitung”.

Artikel und Bilderserie: “Die Spur des Feuers” (Süddeutsche Zeitung, 28. Mai 2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: