Firma spendet Feuerwehr Regenjacken für 900 Euro

Grünhain-Beierfeld (SN) – Die Feuerwehren der Stadt Grünhain-Beierfeld (Erzgebirgskreis) sind in diesem Sommer bereits zu mehreren Unwetter-Einsätzen mit starken Regenfällen ausgerückt, berichtet die Freie Presse. Für solche Einsätze nutzen die Stadtteilfeuerwehren seit mehreren Jahren Regenjacken, die nicht zur Grundausstattung der Feuerwehr gehören. Somit werden diese auch nicht von der Stadt beschafft, sondern von den einzelnen Wehren selbst gekauft. Durch zahlreiche Einsätze in den vergangenen Jahren waren die Jacken der Grünhainer Abteilung aber so rissig geworden, dass sie ihren Zweck nicht mehr erfüllten. Daraufhin hat das Bergbau-Unternehmen Bergsicherung Sachsen GmbH alle Aktiven der Stadtteilfeuerwehr Grünhain mit neuen Regenjacken ausgestattet. Investitionssumme: insgesamt 900 Euro.

Hier geht’s zum Originalbeitrag: „Spende: Neue Jacken für die Feuerwehr“ (Freie Presse, 13. August 2016)

Symbolfoto: S. Buchenau
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: