Feuerwehrmann repariert Rettungshubschrauber

Bothel (NI) – Kurioser Vorfall während eines dramatischen Einsatzes in Bothel (Kreis Rotenburg): Ein Feuerwehrmann konnte dort kurzfristig eine kleine Reparatur an einem Rettungshubschrauber vornehmen – und ihn auf diese Weise wieder flugtauglich machen. Das berichtete die “Rotenburger Rundschau” am Freitag. Zuvor hatten die Feuerwehrleute einen 55-jährigen Mann aus einem brennenden Wohnwagen gerettet. Das Opfer erlag allerdings kurz darauf seinen schweren Brandverletzungen in einer Hamburger Klinik.

Artikel: “Mann stirbt nach Wohnwagenbrand” (Rotenburger Rundschau, 21. Oktober 2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: