Feuerwehrmann bei Unfall tödlich verletzt

Breitbrunn (BY) – Ein 23-jähriger Mann ist am Dienstagabend bei Breitbrunn (Kreis Haßberge) als Fußgänger von einem überholenden Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Das berichtet die “Main Post”. Wie die Zeitung weiter schreibt, war der junge Mann Mitglied der freiwilligen Feuerwehr und hatte am Abend mit Kameraden einen Erste Hilfe-Lehrgang absolviert. Später kam es zu dem Unfall, zu dem auch die Feuerwehr angefordert wurde.

Artikel: “Fußgänger von Auto erfasst: 23-Jähriger tot” (Main Post, 12. März 2014)

Ähnliche Artikel zum Thema:

 

3 Kommentare zu “Feuerwehrmann bei Unfall tödlich verletzt”
  1. Oha…
    Sehr schlimm sowas. =(
    Mein Beileid an alle.

  2. Stefan Seel

    Ich bin auch Mitglied bei der Feuerwehr Seelow. Mein herzliches beileid den Angehörigen und mögen es die Kameraden diesen schmerz und die Trauer überstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: