Feuerwehrmann angefahren – Pkw-Fahrerin flüchtet

Bad Doberan (MV) – Während eines Einsatzes wurde in Bad Doberan (Kreis Rostock) am Sonntag ein Feuerwehrmann angefahren. Die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr waren zu einem Wasserschaden ausgerückt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Feuerwehrmann damit beschäftigt verschiedene Geräte in das Einsatzfahrzeug zu verladen. Ein Pkw ist dabei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit an ihm vorbei gefahren.

Feuerwehrmann von Pkw-Fahrerin angefahren. Anschließende Unfallflucht. Symbolfoto: Hegemann
Feuerwehrmann von Pkw-Fahrerin angefahren. Anschließende Unfallflucht. Symbolfoto: Hegemann

Der Pkw streifte die Einsatzkraft mit dem Außenspiegel. Daraufhin flüchtete die Fahrzeugführerin ohne anzuhalten vom Unfallort. Der Feuerwehrmann musste anschließend wegen leichter Verletzungen am Arm behandelt werden.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Da das Kennzeichen registriert werden konnte, suchte die Polizei im Anschluss die Anschrift der Pkw-Halterin auf. Allerdings wurde diese nicht angetroffen. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei Bad Doberan.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: