Feuerwehrleute sollen Brandmeldeanlage ersetzen

Barsbüttel (HH) – Ab Juli 2015 werden zwei Feuerwehrleute von der Gemeinde Barsbüttel (Kreis Stormarn) eingestellt, um den Brandschutz im Rathaus sicherzustellen. Wie das “Hamburger Abendblatt” berichtet, ist eine Brandmeldeanlage momentan nicht vorhanden. Ein teurer Einbau kommt wegen eines geplanten Umzuges der Verwaltung in 2017 nicht in Frage. Die Untere Bauaufsicht des Kreises hatte die Gemeinde angewiesen mehrere Maßnahmen zur Brandschutzsicherheit im Rathaus umzusetzen. Die Beschäftigung der beiden Feuerwehrleute wird die Gemeinde voraussichtlich 70.000 Euro jährlich kosten.

Artikel: “Feuerwehrleute müssen Rathaus bewachen” (Hamburger Abendblatt, 9. Mai 2015)

Ähnliche Artikel zum Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: