Ende von Leitstellenchaos in Sicht

Ludwigsburg (BW) – Im Kreis Ludwigsburg gibt es bislang eine Leitstelle für die Feuerwehr und eine für den Rettungsdienst. Seit 1997 gibt es jedoch Planungen dies zu ändern. Doch laut der “Stuttgarter Nachrichten” gibt es zwischen den beteiligten Hilfsorganisationen Eifersuchsstreitigkeiten, sich widersprechende Gutachten und Planungspannen. Gar von Vetternwirtschaft ist die Rede. Jetzt ist eine Einigung in greifbare Nähe gerückt und in der Feuerwache Ludwigsburg soll eine integrierte Leitstelle gebaut werden. Die Stadt Ludwigsburg hat ihre finanzielle Unterstützung hierfür zugesagt, auch Fördergelder sollen bereits bewilligt sein.

Artikel: “Leitstelle soll doch zur Feuerwache” (Stuttgarter Nachrichten, 20. Juli 2012)

3 Kommentare zu “Ende von Leitstellenchaos in Sicht”
  1. Grisu112

    Man, da geht es aber ganz schön ab, auch wenn man unter http://www.lkz.de die ganzen anderen Artikel unter dem Suchwort Leitstelle ansieht.
    Und die vielsagenden Kommentare..
    Hat hier der Landrat versagt?

  2. Firefighter112

    Letzte Woche war Submission für die Technikangebote, mal schaun was da wieder rauskam. In der Vergangenheit lief das ja alles andere als rund und immer nur eine Firma bekam den Zuschlag. Hoffentlich ist jetzt Wettbewerb da..

Hinterlasse einen Kommentar