Durchsuchung bei Berufsfeuerwehr Lübeck

Lübeck – Nach einem Bericht des Internetportals “HL-live.de” haben Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Kiel am Dienstag Räume der Berufsfeuerwehr und der Stadtverwaltung Lübeck durchsucht. Die Aktion sei Teil von Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Feuerwehr. Der Vorwurf: Vorteilsannahme bei der Materialbeschaffung. Die Stadtverwaltung arbeitet mit der Staatsanwaltschaft zusammen, um den Sachverhalt lückenlos aufklären zu können, berichtet das Portal.

Artikel: “Durchsuchung bei Berufsfeuerwehr” (HL-live.de, 8. April 2014)

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Es sind immer die gleichen die negativ auffallen…….

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. In Lübeck bekommt der Staatsanwalt und die Kripo bald eigene Büros in der Feuerwache?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: